Newsletter:

Tierparkbesuch Angermünde der Vorschulgruppe (23.06.2020)

Vorschulkinder fahren in den Tierpark Angermünde

 

Am 23.06.2020 machten die Vorschulkinder ihren letzten Ausflug vor der Einschulung. Es ging mit der Bahn in den Angermünder Tierpark. Viele Kinder waren schon aufgeregt, denn kaum einer fuhr schon einmal mit dem Zug. Der nette Zugbegleiter machte diese Fahrt noch angenehmer und unvergesslich.

 

Angekommen im Tierpark begrüßte uns der Pfau (Prinz Charming) lautstark. Wir sahen viele, auch einheimische, Tiere, welche man in der freien Natur nicht so gut beobachten kann. Pünktlich zur Mittagszeit machten wir ein Picknick auf dem Spielplatz. Von dort startete die Damwildfütterung und weitere Tierbesichtigungen. Unsere gesammelten 20-Centstücke für die Tierfütterung übergaben wir einem Tierparkmitarbeiter. Als Dankeschön bekamen wir Futter für das Damwild. Einige Kinder überwanden ihre Angst und hielten dem Wild das Futter entgegen.

 

Der Spielplatz war so interessant und abwechslungsreich, dass die Zeit wie im Fluge verging. Nach fast sechs Stunden riefen einige Kinder: „Was, jetzt fahren wir schon nach Hause?“ Zur kleinen Stärkung gab es noch für jeden ein Eis. Freundlich wurden wir vom Imbissbetreiber verabschiedet. Jedes Kind bekam zur Stärkung ein Traubenzuckerbonbon. Kaputt und glücklich ging der Tag zu Ende. Die ersten Kinder schliefen schon im Zug, einige andere zu Hause am Küchentisch ein.



[alle Schnapschüsse anzeigen]