Newsletter:
 

Räume

In dem Gebäude der Kita "Schlumpfhausen" befinden sich Krippen- und Kindergartenräume. Hier können sieben unterschiedlich große Gruppenräume, sowie zwei angrenzende Sanitärräume genutzt werden und es steht ein separater Schlafraum für die Krippenkinder zur Verfügung. Die Kita verfügt zusätzlich über einen Speiseraum für die Schulkinder, Wirtschaftsräume für den Küchenbereich und einem Büro. Unsere Kita genießt den Vorteil einer eigenen Küche. Sie wurde 2007 modernisiert und entsprechend dem Bedarf ausgestattet.

 

Gruppenraum Verena

 

Der Hort konnte nach kurzem Aufenthalt in unserem Gebäude mehrere große Räume in der Grundschule beziehen. Unsere Gruppenräume sind großzügig und hell gehalten. Außerdem haben sie neben den großen Aufenthaltsräumen einen Nebenraum. Nach Spielmöglichkeiten der Kinder sind diese als Bau-, Lese- oder Puppenecke ausgestattet.

 

Hort1

 

Durch die Gestaltung der Räume können die Erzieher indirekten Einfluss auf die Möglichkeit der Kinder zur freien Entfaltung im freien Spiel nehmen und auch Voraussetzungen für die Bildungsangebote schaffen.

 

Hort2

 

Die Einrichtung bietet verschiedene Räume, die separat aber auch zusammenhängend genutzt werden können. Ebenso verfügen wir über ein großes Außengelände, dass viel Platz zur Umsetzung der verschiedensten Spielideen bietet. Beide Elemente sind wichtig, um auch Lern- und Bildungsangebote durchzuführen.

 

Gruppenraum Krippe2

 

Die Gestaltung der Räume ist dem Alter der Kinder angepasst, dementsprechend haben Tische und Stühle die entsprechende Höhe und Größe. Der Bodenbelag ist so beschaffen, dass er schnell gesäubert werden kann. Spielbereiche der Kinder sind mit Teppichboden ausgelegt.

 

Hort4

 

Zum Spielen ist genügend Platz vorhanden, das Spielzeug ist nach räumlicher Möglichkeit in offenen Regalteilen untergebracht. Tischspiele, Bastelmaterialien, Malutensilien und andere Dinge für den kreativen Gebrauch sind ebenso für die Kinder stets zugängig und zur Selbstbedienung platziert und in offenen Regalen und Schränken untergebracht. Ebenso sind die Materialien für die einzelnen Bildungsbereiche frei zugänglich.

 

Gruppenraum Elwira

 

Die Spielbereiche und Funktionsecken, z. B. Bauecke, Puppenecke, Kuschelecke usw. sind je nach räumlicher Beschaffenheit voneinander abgetrennt. Alle Bereiche sind so gelegen, dass die Erzieher zu allen Kindern Blickkontakt herstellen können.

 

Gruppenraum Krippe1

 

Flurbereiche der Einrichtung sind so ausgestattet, dass sie Kindern vielfältige Gelegenheiten zum Spielen und Verweilen bieten. Für unsere Kleinsten (0-2 jährige) ist im Gruppenraum ein leicht zugängliches Podest vorhanden, welches zum gemeinsamen Krabbeln und Klettern einlädt. Und unsere Gruppenräume und Flurbereiche sind so ausgerichtet, dass die Kinder Themabereiche wie Musik, Kunst, Mathematik, Bewegung und Sprache wiederfinden. Ergänzend zur Bewegung gehen die Kindergartenkinder wöchentlich in die Turnhalle.

 

Flur