Newsletter:
 

Über uns

Erstmalig fand in Casekow im Jahre 1952 die Kinderbetreuung statt. Diese ermöglichte damals den Müttern, während der Erntezeit zu arbeiten, woraus heute die Idee entstand, in dem jährlich stattfindenden Traditionsfest im Herbst das Erntethema aufzugreifen. In den folgenden Jahren wurden die Betreuungsmöglichkeiten stetig weiterentwickelt und wechselte die Örtlichkeiten.

 

Das Gebäude der heutigen Kita wurde 1984 als Kindereinrichtung für die Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern im Rahmen einer Kooperationsmaßnahme aller Betriebe vor Ort errichtet. Am 01.10.1991 wurden die Kinderkrippe und der Kindergarten im jetzigen Kitagebäude vereint. Dies machte sich erforderlich, da die Kinderzahlen teilweise rückläufig waren und der pädagogische und wirtschaftliche Betrieb der Einrichtung dies erforderte. Damit waren das Arbeiten in separaten Gebäuden und die Trennung des Krippen- und Kindergartenbereiches beendet.

 

Eingang2

 

Aufgrund der sich seit März 1993 veränderten gesetzlichen Grundlagen kam zum bisherigen Kinderkrippen-und Kindergartenbereich die Betreuung der Hortkinder als weiteres Aufgabenfeld hinzu. Da die Räumlichkeiten im Gebäude selbst dann nicht mehr ausreichten, wurden die Räumlichkeiten der „Alten Schule“ für die Betreuung der Hortkinder wieder aktiviert. Aufgrund der hohen Betriebskosten für dieses Gebäude wurde nach anderen Lösungsmöglichkeiten gesucht. Seit 2006 war es dann möglich, nicht mehr für den Schulbetrieb der VHG benötigte Räumlichkeiten für den Hortbetrieb zu nutzen. So kamen drei (komplett) ausgestattete Räume für die Hortbetreuung im Schulgebäude hinzu. Diese Variante wurde von allen Beteiligten, besonders von den Eltern und Kindern, sehr begrüßt. Seit Juni 1997 trägt unsere Kita offiziell den Namen „Schlumpfhausen“.

 

Hort2

 

Unsere Einrichtung liegt im Zentrum des Dorfes, abseits der Hauptstraße in einer ruhigen Lage, umgeben von einer kleinen Eigenheimsiedlung. Die Verlässliche Halbtagsgrundschule Casekow (VHG) mit Turnhalle, Sportplatz und einem öffentlichen Spielplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe. Die pädagogisch nutzbare Spielfläche beträgt 235 m².

 

großes Klettergerüst

 

Unsere Einrichtung können bis zu 135 Kinder von 0 bis zum Ende des Grundschulalters besuchen. Die Kinder werden gegenwärtig von insgesamt 13 ausgebildeten Pädagogen betreut, davon 10 staatlich anerkannte Erzieher, zwei pädagogische Fachkräfte sowie eine Heilpädagogin.

 

Das Gebäude der ehemaligen Kinderkrippe ist ausgestattet zur Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern in sechs Gruppen. So betreuen wir die Kinder in Krippengruppen, jüngeren und mittleren Gruppen sowie Vorschulgruppen des Kindergartens.

 

Der Hort konnte nach einem kurzen Aufenthalt in diesem Gebäude mehrere große Räume in der Grundschule beziehen und ist gegenwärtig mit einer Kapazität von 60 Kindern ausgelastet.


Träger der Einrichtung ist die Gemeinde Casekow.

 

In der Kita können sieben unterschiedlich große Gruppenräume, sowie zwei angrenzende Sanitärräume genutzt werden und es steht ein separater Schlafraum für die Krippenkinder zur Verfügung. Die Kita verfügt zusätzlich über einen Speiseraum für die Schulkinder, Wirtschaftsräume für den Küchenbereich und einem Büro.

 

Bad

 

Unsere Kita genießt den Vorteil einer eigenen Küche. Sie wurde 2007 modernisiert und entsprechend dem Bedarf ausgestattet. Hier sind zwei Köchinnen beschäftigt, die für das leibliche Wohl unserer Kinder und das der Schulkinder durch schmackhaftes, vitaminreiches und frisch zubereitetes Mittagessen sorgen. Derzeitig werden so täglich bis zu 190 warme Mahlzeiten zubereitet. Dieses Angebot wird zusätzlich bereichert durch frische Obst- und Gemüsesnacks für zwischendurch sowie wöchentlich ein gesundes Frühstück.

 

Küche1

 

Zur Kita gehört ein Außengelände mit einer Größe von ca.1200 m². Hier befindet sich ein sehr großer Spielplatz, der mit seinen vielfältigen Spielgeräten und Materialien nicht nur zum Spielen, sondern auch zu vielfältigen Entdeckungen und Handlungen einlädt. Große Bäume spenden im Sommer ausreichend Schatten. Sandkästen, Rutschen, Schaukeln, ein großes Trampolin und viele andere Dinge sind eine einladende Spieloase für alle Altersgruppen. 2011 wurde unser Spielplatz saniert und mit mehreren neuen Spielgeräten und drei Gartenhäusern zur Unterbringung des Spielzeugs ausgestattet. Hinzu kommen 2017 ein Gewächshaus sowie Gemüsebeete und eine Kräuterspirale, um allen Kindern den Zugang zu den Themen ökologischer Anbau und gesunde Ernährung zu verschaffen.

 

Kindergartengruppe

 

Die angrenzende Fläche des Verkehrsgartens der VHG steht unseren Kindern ebenfalls zur Verfügung. Für sportliche Betätigungen und Wettkämpfe werden zusätzlich die Turnhalle sowie der Sportplatz der VHG genutzt.